EU-geförderte Geothermie

Europäische Union
Europäischer Fonds für
regionale Entwicklung

Drachenboot: Stadtwerke-Pokal 2018

Neuerungen im Rennprogramm

900m zur "Erwärmung" und dann die Sprints

Bisher wurde der StadtwerkePokal mit drei Zeitrennen über 200m ermittelt. In diesem Jahr starten die sechs Teams mit einem Verfolgungsrennen über eine Stadionrunde. 900m sind zu fahren, genau wie beim großen Preis von Schwerin, der an den beiden folgenden Tagen ausgefahren wird.

Mit dabei sind gute alte Bekannte aus Neubrandenburg, Parchim, Fürstenwalde, Brandenburg an der Havel und natürlich aus Schwerin.

► Paparazzie.de [Externer Link] und ► TV-Schwerin [Externer Link] waren im vergangenen Jahr vor Ort und haben viele schöne Impressionen eingefangen.

Stadtwerke Pokal 2017, Copyright: paparazzie Schwerin.de








Allein das Ablegen am Südufer gibt ein interessantes Bild. Da können die Zuschauer die teams noch einmal ganz genau beobachten, bevor sie dann zum Start fahren.

Stadtwerke-Pokal 2017, Copyright: paparazzie Schwerin










Auch in diesem Jahr wird es wieder tolle Aufnahmen und Videos von den spannenden Rennen geben und dabei auch die großartige Stimmung auf dem und rund um den Pfaffenteich festhalten.